Pfeil
Professionelle Unterstützung durch den Pflegedienst Harmonie in Duisburg

Harmonie in Rheinhausen

Eröffnung einer Tagespflegeeinrichtung mit 19 Plätzen und Wohngemeinschaft mit 17 Plätzen

Ambulant betreute Wohngemeinschaften sind eine Wohnform für Menschen mit besonderem Bedarf an Betreuung, Pflege und weiteren Hilfestellungen. Die Einstufung in einen Pflegegrad ist in der Regel Einzugsvoraussetzung. Wohngemeinschaften stellen im Einzelfall eine Alternative zur Versorgung im Pflegeheim dar.

Angesichts des demografischen Wandels gewinnen neue geförderte Wohnformen wie Pflegewohngemeinschaften immer weiter an Bedeutung. Sie bieten eine willkommende Alternative zu klassischen Pflegeheimen, wo die individuelle Betreuung angesichts mangelnder Pflegekräfte und überordnender Bürokratie oft vernachlässigt wird

Die familienorientierte Gestaltung des Alltags in einer Pflegewohngemeinschaft soll ein möglichst selbstbestimmtes Leben ermöglichen, das die Lebensqualität des Einzelnen weitestgehend sichert.

Die Bewohner selbst bestimmen ihren Tagesablauf. Sie übernehmen die Gestaltung der Gemeinschaftsräume, planen den Einkauf, das gemeinsame Kochen usw. Die Betreuungskräfte helfen bei der Haushaltsführung und sind ebenso wie die Pflegekräfte stets ansprechbar und verfügbar. Diese Art der Wohnform hat für Dementkranke eine positive Auswirkung. Oftmals kann sogar eine Verschlimmerung der Krankheit über einen längeren Zeitraum hinausgezögert werden.

Pflegedienst Harmonie in Duisburg

Wohngemeinschaft mit 17 Plätzen

Auf 4 Ebenen verteilt
(pro Etage 4 biss 5 Patientenzimmer mit gemeinsamer Küchen/Aufenthaltsraum)

Eröffnung einer Tagespflegeeinrichtung mit 19 Plätzen und Wohngemeinschaft mit 17 Plätzen

Tagespflege Harmonie Rheinhausen
Hans-Böckler-Straße 20
47226 Duisburg-Hochemmerich

Ansprechpartner:
Maria Martel
Tel. 0203 - 346 69 330
Fax 0203 - 346 69 333
E-Mail: m.martel@harmonie-pflegedienst.de